Aktuelles

zurück

15.07.2015

Kameha Grand Zürich

SPA im Kameha Grand Zürich. Rennen. Schwimmen. Auspowern. Und dann: Tiefenentspannen.

Entspannung pur vor den Toren der Stadt: Wellness wird im Kameha Grand Zürich groß geschrieben – allerdings auf unkonventionelle Weise. Denn es gibt eine fast unendliche Spielwiese direkt vor der Tür. Und einen luxuriösen Indoor-Spa, mit einer perfekten Auswahl von Treatments und exklusiven Entspannungsmöglichkeiten.

Das Kameha Grand Zürich, ein Grand Hotel anno 2015, bietet für Urlauber und Geschäftsreisende die perfekte Infrastruktur. Erstklassige Möglichkeiten zu relaxen hält das Kameha Spa bereit, eine friedliche und entspannte Oase, um dem Alltag zu entfliehen. Drinnen und draußen. Bei einem exklusiven Treatment, in der Sauna oder an der frischen Luft auf der großen Dachterrasse mit Blick auf die Schweizer Alpen. Luxuriös, locker, und vor allem: ganz unaufgeregt. Saunen und Dampfbad, moderne Behandlungsräume, Entspannungsliegen in der Spa Lounge und auf der Dachterrasse. Die Treatments gibt es in der Express-Version oder ganze 90 Minuten lang. Signature Treatments mit der Swissness, die so typisch ist für das Hotel. Behandlungen für Gesicht und Körper. Massagen, um dem Alltagsstress zu entfliehen und abzutauchen. Mit den erlesenen Kosmetika von La Biosthétique Paris. Und den natürlichen Essenzen der Spa Manufactur: Kräuter, Blüten, Öle aus den Alpen. Artemis of Switzerland für den Herren. Alessandro für schöne Nägel.

Beim Signature Treatment „Mountain Herb“ ist der Name Programm: Die Haut und vor allem die sechs Sinne genießen eine unvergessliche, entspannende und wohltuende Ganzkörpermassage mit den heilenden Inhaltstoffen des Bergkräuter-Körperöls. Abgerundet wird die zweistündige Behandlung mit einem Gesichts-Treatment nach Wahl. Eine oder zwei Stunden dauert das Signature Treatment für das Gesicht, mit Elementen, die die Pflege und Kosmetik von La Biosthétique Paris so kostbar machen (120 Min., ab circa 240 Euro). Eine mehrphasige Massage auf der Basis von Akupressur, Shiatsu-Techniken und Lymphdrainage sorgt für tiefe Entspannung. Ätherische Öle besänftigen gestresste Hautnerven, vitalisieren die Hautfunktionen und sorgen für entspannte Gesichtszüge. Zellaktive Wirkstoffe verzögern den Alterungsprozess der Haut von Gesicht und Körper. Ein Highlight für alle Business-Frauen: die Lunchicure (ab circa 94 Euro). Eine perfekte Kombination aus Lunch und Manicure, bei schönem Wetter auf der Dachterrasse.

Und für Männer: Gibt es einen Boxenstopp oder eine Business-Powerbehandlung. Die vitalisierenden Wirkstoffe der Artemis-Serie in Verbindung mit einer Face-&-Relax-Gesichtsmassage, einem Augenlifting mit Manupressur sowie einer entspannenden Handmassage – das ist die Powerbehandlung für dynamisches Aussehen. Beim Boxenstopp erstrahlen innerhalb von 25 Minuten Gesichtshaut und Augen neu (ab circa 48 Euro).

Die Marken im Spa spiegeln die ganze Bandbreite luxuriöser Swissness wider. Rein organisch sind die Inhaltsstoffe aus der Spa Manufactur. Jedes aromatherapeutische Duftprofil wird von Hand gemischt – mit Basis-, Herz- und Kopfnote. Aus naturreinen, ätherischen Ölen. Treatments, Massagen und die Relax-Infrastruktur können nicht nur Hotelgäste genießen. Mit den Spa-Mitgliedschaften „Beautiful you“ (circa 106 Euro pro Monat) – ideal auch zum Verschenken – der „VIP-Jahresmitgliedschaft“ (circa 230 Euro pro Monat) und der „Paar Mitgliedschaft“ (circa 182 Euro pro Monat) gehen nicht nur einige Extras und Nachlässe auf die Spa Anwendungen einher, sondern man kann auch ganz relaxt den Komfort des Grand Hotels anno 2015 bei entsprechenden Übernachtungen nutzen. http://www.kamehagrandzuerich.com/media/docs/flyer_spa_mitgliedschaft.pdf

Für die Sportlichen gibt es das Powerhouse. 24 Stunden geöffnet, ausgestattet mit modernster Fitnesstechnologie. Ein idealer Ort für flexible Trainingseinheiten. Und die Outdoor-Anlagen: Laufwege, Radwege und der wohl größte Natur-Pool der Schweiz. 550 Meter lang, im Durchschnitt 41 Meter breit und drei Meter tief. Dazu: Promenaden zum Flanieren und Spazieren. Und: Der Raum zwischen See und Wald. Eine offene Wiesenfläche, die Nutzung ist erwünscht. 60.000 Quadratmeter Rasenfläche, Ping-Pong-Tische, ein Beach-Volleyball-Feld, Basketball-Court und ein Fußballplatz. Grillstellen und ein Bike-Park. Eine eigene Karte mit Jogging-Routen. Direkt vor der Tür.

Für Spa-Liebhaber hat das Kameha Grand Zürich das Package „Me, myself & I“ aufgelegt mit einer Übernachtung im Deluxe Zimmer, reichhaltigem Frühstücksbuffet, wohltuender Express Maniküre und Pediküre, entspannender 45-minütiger Gesichtsbehandlung oder Körpermassage, Healthy-Detox-Lunch oder In-Room-Dining, hausgemachter Teekreation als Willkommensgruß und freiem Zugang zum Kameha SPA & Fitness Power House ab circa 430 Euro pro Person und Nacht.

Kameha Grand Zürich

Auf der Hotelwebseite www.lieblingsplatz.com erhält man Einblicke in das aussergewöhnliche Gesamtkonzept des Kameha Grand Zürich, dessen Lifestyle-Atmosphäre und Herzlichkeit den Gast in den Mittelpunkt allen Handelns stellt. Dank seiner einzigartigen Verschmelzung von technischen Innovationen und herzlichem Service stellt das Kameha eine attraktive Ergänzung in der Zürcher Hotelszene dar. Nur drei Monate nach der Eröffnung wurde es bereits vom renommierten Hotelrating der Sonntagszeitung unter den Top 10 der besten Stadthotels der Schweiz positioniert. Carsten K. Rath, Gründer und CEO der Kameha Hotels & Resorts wurde darüber hinaus als „Newcomer des Jahres“ ausgezeichnet. Das Hotel befindet sich nur rund sechs Minuten vom Flughafen sowie acht Minuten vom Zürcher Hauptbahnhof bzw. Stadtzentrum entfernt – beste Voraussetzung für Geschäftsreisende. Der unweit vom Hotel gelegene Badesee mit 550 Metern Länge, 41 Metern Breite und drei Metern Tiefe ist der wohl größte Pool eines Schweizer Hotels. Eingebettet ist er in das 128.000 Quadratmeter große Naherholungsgebiet mit weitläufigen Wiesen und Wäldern. Vielfältige Freizeitangebote wie Ping-Pong-Tische, ein Beach-Volleyball-Feld, Basketball-Court, Fußballplatz, Grillstellen, ein Bike-Park sowie eine eigene Karte mit Jogging-Routen lassen keine Wünsche für Frischluftsuchende offen. Weitere Informationen und Bildmaterial unter www.lieblingsplatz.com. News rund um das Kameha Grand Zürich gibt es zudem auf www.facebook.com/kamehahotelsresorts.

Über die Lifestyle Hospitality & Entertainment Group AG (LH&E Group)

Die LH&E Group ist eine Betriebs- und Management-Gesellschaft der Kameha Hotels & Resorts. Kameha betreibt und managt internationale Lifestyle-Hotels, Luxus-Resorts, private Design-Residenzen sowie erstklassige Event-Gastronomie. Gründer und CEO ist Carsten K. Rath, Präsident des Verwaltungsrates ist Peter Mettler. Das erste Hotel der LH&E Group, das Kameha Grand Bonn, wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet, wie beispielsweise als „Bestes Hotel des Jahres weltweit“ (Diners Club Magazin Award), „Hotel des Jahres“ (Busche Verlagsgesellschaft), „Bestes Event Hotel des Jahres“ (Location Award), „Deutschlands Trendhotel Nr.1“ (TripAdvisor) und als „Arbeitgeber des Jahres 2011/2012“. Nach der erfolgreichen Positionierung der Kameha Suite in Frankfurt am Main, ausgezeichnet mit dem Location Award 2012 als „Beste Historische Event-Location in Deutschland“ sowie des Kameha Grand Bonn, lanciert die LH&E Group nun weitere Projekte wie das Kameha Grand Zürich.

Autograph Collection Hotels

Außergewöhnliches aus Film, Kunst, Design und Literatur, gebündelt zu einem einzigartigen Aufenthaltserlebnis, das sind die mehr als 80 unabhängigen, luxuriösen Lifestyle-Hotels der Marke Autograph Collection, angesiedelt in den attraktivsten Destinationen weltweit. Ausgewählt wurden die Häuser aufgrund ihres ausgeprägten Charakters und ihrer bemerkenswerten Besonderheiten: ob markantes Wahrzeichen, außergewöhnliches Design oder bestes Resortangebot in seinem Bereich – jedes einzelne Hotel gilt als absolut einzigartig. 

www.autographhotels.com

Facebook: www.facebook.com/AutographCollection

Twitter: www.twitter.com/Autograph

Tumblr: http://autographcollectionhotels.tumblr.com/

Instagram: www.instagram.com/AutographHotels

Im Luxus- und Lifestyle-Markenportfolio von Marriott International befinden sich aktuell The Ritz-Carlton Hotel Company, EDITION, JW Marriott Hotels & Resorts, the Autograph Collection, Renaissance Hotels, AC Hotels by Marriott und Moxy Hotels. Dieses macht rund 25 Prozent des Gesamtportfolios des Konzerns aus. Im Laufe der kommenden Jahre sollen mehr als 200 Luxus- und Lifestyle-Hotelprojekte hinzukommen, was einem Investment seitens der Unternehmenseigener und Franchisenehmer in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar entspricht.