Aktuelles

zurück

02.05.2016

Kempinski Hotel Das Tirol

Sommerabende mit exotischer Note im Sra Bua: Endlich auch im Sommer trifft im Sra Bua Asien auf Tirol

Sommer, Sonne, Sra Bua: Diese Saison öffnet das euro-asiatische Restaurant im Kempinski Hotel Das Tirol auch in der warmen Jahreszeit seine Pforten. „Gerade im Sommer gibt es nichts Besseres als leichte Gerichte mit exotischer Note“, sagt Hoteldirektor Henning Reichel. Und mit Zutaten, die nicht nur in Tirol Saison haben, sondern auch von regionalen Produzenten kommen. Das klingt in der aktuellen Karte zum Beispiel so: „Flanke vom heimischen Ochsen mit Wasserspinat, Shiitake und geräucherten Erdäpfel“. Oder: „Jakobsmuscheln mit Tiroler Speck, Wasabi-Polenta und vietnamesische Nage“.

„Asia meets Tirol“ – und das in der gesamten geschmacklichen Vielfalt. Herzhafte und scharfe Kombinationen, Currys, süße Leckereien mit exotischen Früchten und solchen, die im Sommer in Österreich Saison haben. Frank Heppner, Mastermind hinter dem Sra Bua in Jochberg bei Kitzbühel, kombiniert Zutaten und den aufregenden Geschmack teils asiatischer Wurzeln, Rinden und Kräuter.

Besonders zum aktiven Sommer in den Kitzbüheler Grasbergen passt die Küche von Heppner und Küchenchef Caspar Bork. Leichte Gerichte mit Gewürzen, die den Stoffwechsel auf Touren bringen. Viel Gemüse, wenig Kohlehydrate – und noch dazu intensive Geschmackserlebnisse.

Sportlich geht es indes im Sommer rund um das Fünf-Sterne-Superior-Haus in Jochberg zu: Hiken, Biken, Raften und Klettern sind nur einige der Angebote, die direkt vor der Haustür losgehen. Dazu natürlich, traditionell, das Golfen und das Tennisspielen. Und, sowohl im Hotel als auch in der Natur: viel Platz zum Ausspannen, dem süßen Nichtstun. Und der Vorfreude auf einen köstlichen Abend in einem außergewöhnlichen Restaurant.